AERO CLUB RHEIDT 1969 e.V

Happy Birthday Aero Club Rheidt 1969 e.V.  - 50  JAhre ACR  - Das ist ein Grund zu feiern! 

Wir danken unseren Gründungsvätern, allen Vorständlern der vergangenen Jahre sowie unseren Mitgliedern!

Die große Feier findet auf unserem Euroflugtag 2019 statt. Mehr Infos bald unter der Rubrik "Euroflugtag" !

 20181211 205013051 iOS

  

 

ger

Modellflug im Aero-Club Rheidt – Wir unterstützen Euch beim erlernen des Modellfliegens!

Modellflug macht einfach Spass! Gerne freuen wir uns auf neue Modellflieger in unserem Verein. 
Speziell Newcomer im Modellflug sind bei uns herzlich willkommen.

 

Der Aero-Club Rheidt ist der „ideale Startplatz“ für Dein neues Hobby:

Eine sehr gute Clubgemeinschaft und stets respektvoller Umgang miteinander sind die wichtigsten Grundsätze im Aero-Club Rheidt.

Die Jugend ist unsere gemeinsame Zukunft, daher steht die Jugendarbeit in unserem Verein in der ersten Reihe. Intensives Bau- und Flugtraining mit Modellen der Jugendgruppe sind für viele heute aktive Mitglieder im Aero-Club Rheidt der Einstieg in dieses wunderbare Hobby gewesen – warum also nicht auch für Dich?

Einfach mal vorbeischauen auf unserem Fluggelände.

Der Vorstand steht jedem Interessiertem gerne mit Information, sowie Rat und Tat zur Verfügung.

 

jetzt Mitglied werden

 

Der Aero Club Rheidt `1969 e.V: wurde im Jahre 1969 von modellbegeisterten Bürgern aus Niederkassel und Umgebung gegründet. Einige dieser Gründungsmitglieder gehören auch heute noch zu den aktivsten Modellfliegern. Der heutige Flugplatz besteht seit 1971 und hat somit in den letzten Jahrzehnten die Basis für viele Modellflugstunden bereitgestellt. Von Segelflugmodellen, über Verbrenner/ elektrisch getriebene Flugmodelle bis hin zum Turbinenmodell darf bei uns alles bis zu dem Gewichtslimit von 25 kg geflogen werden. In der Nähe unseres Flugplatz gibt es keine Bäume oder exponierende Bauwerke somit ist der Platz sehr fliegerfreundlich, was manche Reparatur erfreulicherweise erspart. 

Der Club besteht aus 250 Mitglieder, davon rd. 20 Jugendliche

 

jetzt Mitglied werden

 

 

 

DownloadRC-model flying at Aero-Club Rheidt

to be a part of it is always fun
We are pleased to welcome new RC-model pilots in our club.
Especially newcomers of RC-model flying are hearty welcome.

 

The Aero-Club Rheidt is the „ideal launch pad“ to start your new hobby:

A very good club community with always respectful action and communication are the fundamental principles inside the Aero-Club Rheidt.

   

The youth is our all future; hence the youth work is always at pole position in our club. Intensive technical installation – and flight training with RC-models of our youth group has been the entrance to this delightful hobby for many members of the Aero-Club Rheidt. So – why not for you as well?

Just have a look on our model airfield and join our action.

The club management is available for any interested potential future RC-pilot in order to give initial information

 become a Clubmember

Aktuelle Themen

03.08.2020

Liebe Mitglieder,

wie schon in der Information vom 22.07.2020 geschrieben, findet die Flugleiterschulung auf unserem Flugplatz in Niederkassel-Rheidt statt.

Um 12 Uhr beginnt unser Flugsicherheitsreferent Tom Drischmann mit den Ausführungen.

Im Verlauf der Flugleiterschulung beabsichtigen wir auch den Flugsektor zu visualisieren.

Dazu werden Vereinsmitglieder mit GPS Tracker ausgestattete Modelle fliegen, um den Verlauf des Fluges anschließend mit Euch zusammen auf einem Laptop auszuwerten.
Diese GPS Flüge sollen uns allen den Luftraum veranschaulichen, in dem wir unsere Modell steuern dürfen. Zudem soll es uns auch weiterhin sensibilisieren mit wachem Auge
die Flugsektoren einzuhalten und die „brisanten“ Ecken möglichst weiträumig zu meiden.

Wir möchten alle Mitglieder darauf hinweisen, dass es bei diesen  Maßnahmen nicht gegen eine einzelne Sparten des Modellflugs geht, sondern um ein gemeinschaftliches Ziel: Vorgaben der Aufstiegserlaubnis einzuhalten und den maximal möglichen Spaß bei unserem Hobby zu haben.

Nach der Flugleiterschulung (geschätzt gegen 14 Uhr) ; wird Mark Maibom (MTM) uns in einem kleinen Vortrag die Möglichkeiten der Lärmdämpfung näher bringen.
Er wird sicherlich auch Materialien dabei haben, die man bei uns am Platz erwerben kann. Wir sind der Meinung, dass dieses Thema im Anschluss an der Flugleiterschulung bei Euch Interesse weckt.

Im Anschluss daran möchten wir ein kleines Vereinsfest mit Euch machen.

22.07.2020

Liebe Mitglieder des Aero-Club Rheidt,

obwohl aus bekanntem Grund der individuelle Abstand der Menschen zueinander unsere Zeit gerade charakterisiert, rückt doch die Welt insgesamt gesehen näher zusammen.

Gegenseitiger Respekt und Rücksicht zwischen den unterschiedlichsten Gruppen von Menschen und deren Interessen werden mehr und mehr auf ihre Robustheit geprüft. Im besten Fall stehen das „Nehmen“ und „Geben“ für benachbarte Gruppen im Gleichgewicht. Auch Sport- und Hobbyaktivitäten wie der Modellflug gehören hierzu und wir als Modellflieger können dieses Gleichgewicht individuell beeinflussen.

In unserem Fall jedoch ist dieses Gleichgewicht leider aus der notwendigen Balance geraten:

Es liegt eine nachhaltige Lärmbeschwerdegegen unseren Flugbetrieb im Vereinsrahmen vor. Viele Anwohner aus dem benachbarten Kriegsdorf sowie die Majorität der Golfspieler am Clostermanns Hof sind extrem verärgert über den Fluglärm um unseren Flugplatz herum.

Die Menschen dort fühlen sich vom Fluglärm extrem belästigt und es wurde bereits eine schriftliche Beschwerde gegen uns bei den zuständigen Behörden eingereicht. Gleichzeitig möchte man der Beschwerde Nachdruck verleihen und beabsichtigt in Kriegsdorf mittels Flugblättern und Unterschriftensammlung  gegen die Lärmbelästigung anzugehen.

Unmittelbar nach dem Bekanntwerden dieser Tatsache hat sich der gesamte Vorstand des ACR mit den Beschwerdeführern am Modellflugplatz getroffen, um in einem konstruktiven Gespräch Wirkung und Ursache der Lärmentstehung genau zu identifizieren.Das Gespräch wurde von beiden Gesprächsgruppen jederzeit respektvoll und konstruktiv geführt. Das Modellflughobby wurde vom Beschwerdeführer als außergewöhnlich kreativ, zukunftsorientiert und auch ideal für die Jugendarbeit bewertet. Es wurde aber auch deutlich ausgesprochen, dass der jetzige Zustand keineswegs hingenommen wird.

Laut dem Bericht der Beschwerdeführer ist die alleinige Ursache für die Lärmbelästigung ein verstärkter Betrieb von Jetflugzeugen auf unserem Fluggelände seit gut einem Jahr; dies insbesondere an den Wochenenden. Zusätzlich werden offensichtlich zu weiträumige Flugradien sowie senkrechte Steigflüge der Jetmodelle als Lärmquelle eindeutig genannt.

Diesen Zustand können und dürfen wir so nicht akzeptieren und es ist unsere gemeinsame Pflicht diese Sache für beide Gruppen wieder in das angestrebte Gleichgewicht zu bringen. Einen ganz besonderen Focus legen wir hier auf den ordnungsgemäßen Fortbestand des Flugbetriebs beim Aero-Club Rheidt für viele weitere Jahre und zukünftige Generationen von Modellfliegern.

Im Juli 2021 steht unsere Aufstiegsgenehmigung zur Verlängerung an. Es bleibt somit ausreichend Zeit, um geeignete Maßnahmen durchzuführen, damit alle involvierten Behörden einer Verlängerung unserer Aufstiegsgenehmigung zustimmen.

Die Grundvoraussetzung dafür ist natürlich erster Linie die korrekte Einhaltung unserer Auflagen.

Der Vorstand hat in seiner Sitzung vom 20.Juli 2020 folgende Erstmaßnahmen beschlossen, um der existenzbedrohenden Beschwerde umgehend entgegen zu wirken:

  • Ab 24.07.2020 ist für den Flugbetrieb von Turbinenflugzeugen am Flugplatz des Aero-Club Rheidt an Sonn- und Feiertagen eine Mittagspause von 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr einzuhalten.
  • Ab 24.07.2020 werden nur noch Lärmpässe akzeptiert, die vom Aero-Club Rheidt ausgestellt wurden. Für offensichtlich zu laut erscheinende Modelle kann eine sofortige Nachmessung des Lärmpegels angeordnet werden.

Hinweis: Sind an einem Modell abweichende Vollgasdrehzahlen zwischen Lärmpassmessung und Flugbetrieb eingestellt, so verstößt der das Modell betreibende Pilot gegen die Regeln des ACR sowie gegen die Gemeinschaft aller ACR-Mitglieder. Er erhält folglich Flugverbot für das entsprechende Modell für den Rest der Saison. Diese Regel gilt für alle Modelle, auch Propellermaschinen.

  • Ab 24.07.2020 ist die Regel „Anmeldung zum Lärmpass bis zum nächsten Messtermin reicht aus“ nicht mehr gültig. Ohne einen gültigen und vom ACR ausgestellten Lärmpass ist der Betrieb des betreffenden Modells auf dem Flugplatz des Aero-Club Rheidt verboten.
  • Die bekannten Grenzen der genehmigten Flugsektoren um den Flugplatz des Aero-Club Rheidt sind jederzeit während des Modellflugbetriebs einzuhalten. Auf die Einhaltung dieser existierenden Regel wird hiermit nochmals verschärft hingewiesen.

Hinweis: Neben dem Flugbuch ist eine Karte mit den genehmigten Flugsektoren stets ausgehängt

  • Am 08. August 2020 wird die angekündigte Flugleiterschulung auf unserem Flugplatz stattfinden. Da laut unserer Regelung, jedes aktive Mitglied des ACR zum Dienst des Flugleiters eingeteilt werden kann, bitten wir um zahlreiches Erscheinen. Es wird bei dieser Schulung nochmal visuell aufgezeigt werden, wo unsere Flugsektoren enden.
    Es hat etwas den Anschein, als würden die Entfernungen unbeabsichtigt unterschätzt. Hier soll mehr Sicherheit für die Einschätzung der Flugleiter und der Piloten geschaffen werden.

Hinweis:Die Flugleiterschulung (separate Info hierzu folgt auf der Homepage) ist in der geplanten Form laut Ordnungsamt zulässig, wenn die Sicherheitsabstände zwischen den teilnehmenden Personen eingehalten werden, oder ggf. Masken getragen werden.


Diese Maßnahmen sind der erste Schritt, um den Vorwürfen gegen uns nachhaltig entgegenzuwirken.

Sollten sich diese als unzureichend oder gar unwirksam erweisen, werden wir leider gezwungen sein, noch weitreichendere Einschränkungen umzusetzen.

Im Sinne der Clubgemeinschaft des ACR setzten wir aufdie konstruktive Mitarbeit eines jeden von Euch an der erfolgreichen Umsetzung der oben genannten Maßnahmen.

Künftige Informationen und Details werden im Mitgliederbereich der Homepage bekannt gegeben.

Der Vorstand des Aero-Club Rheidt 1969 e.V.

Niederkassel-Rheidt, 22. Juli 2020

12.06.2020

Liebe Mitglieder!

 

Der Flugbetrieb nach langer Coronpause ist wieder im vollen Gange - endlich!

 

Mit diesem Newsletter möchten wir Euch noch einmal an die Regeln auf unserem Fluggelände erinnern und möchten Euch darauf aufmerksam machen,
dass Verstößen gegen die Platzordnung/ Flugordnung konsequent geahndet werden! 

 

 

Bedeutet:
Wenn Ermahnungen seitens Vorstand/ Flugleiter ignoriert werden, gibt es mindestens eine Woche Flugverbot!
Wird das Verhalten auch dann nicht geändert und wiederholt ignoriert, behalten wir uns weiterführende Sanktionen bis hin zu einem Vereinsausschluss vor!
Hinwegsetzen über Vereinsregeln ist vereinsschädigended und muss daher zum Schutz des Vereins und unserer Flugerlaubnis geahndet werden.

Wir bitten Euch daher im gemeinsamen Interesse auf die Grundregeln zu achten.

Einige Regeln möchten wir noch einmal explizit präsent herausstellen:

alle Themen

EUROFLUGTAG/ Jubiläumsparty

09. bis 11. August 2019

Der Aero Club Rheidt `69 e.V: wurde im Jahre 1969 von modellbegeisterten Bürgern aus Niederkassel und Umgebung gegründet. Einige dieser Gründungsmitglieder gehören auch heute noch zu den aktivsten Modellfliegern. Der heutige Flugplatz besteht seit 1971 und hat somit in den letzten Jahrzehnten die Basis für viele Modellflugstunden bereitgestellt. Von Segelflugmodellen, über Verbrenner/ elektrisch getriebene Flugmodelle bis hin zum Turbinenmodell darf bei uns alles bis zu dem Gewichtslimit von 25 kg geflogen werden. In der Nähe unseres Flugplatz gibt es keine Bäume oder exponierende Bauwerke somit ist der Platz sehr fliegerfreundlich was manche Reparatur erfreulicherweise erspart

mehr erfahren

Euroflugtag 

Termine

24 Okt
Arbeitseinsatz 10:00 Uhr I Flugplatz des ACR
alle Termine








logo eventanlagen 02





der Arthur - Full Service Agentur

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.