Der Aero Club Rheidt wird unterst├╝tzt von:

Aero Club Rheidt 1969 e.V.

ACR Neuigkeiten

Lang quer

Euroflugtag Helfer benötigt

Liebe Mitglieder,
auch dieses Jahr sind wir wieder auf Eure Hilfe angewiesen.
Zur Durchführung des Euroflugtages am 13.-14. August müssen wir alle Positionen gut besetzen.

Koordinator der Arbeitseinsätze ist Michael Lündorf. Ihr erreicht Ihn unter michael.luendorf@t-online.de

Auch in der Bonkasse werden noch wenige Helfer benötigt. Interessenten melden sich bitte beim
Kassenwart Sascha Wilhelms (sascha@ac-r.de)


Die Helferstunden werden natürlich am Ende des Jahres mit Euren zu leistenden Arbeitsstunden verrechnet.

Auch interessant: Es gibt eine Menge Sachspenden, die für alle Helfer in Form einer Verlosung ausgelost werden.

ACR startet Jugendprojekt mit benachbarten Vereinen und DMFV

Großes Jugendmodellfliegen für Nachwuchspiloten

Dem Motto „Kleine Piloten, großer Spaß“ folgend, wird es für interessierte Kinder und Jugendliche am 03. September 2016 ab 10.00 Uhr eine ganz besondere Veranstaltung auf dem Modellflugplatz des Aero-Club Rheidt 1969 e.V. geben.
An diesem Tag steht ein Lehrer-Schüler-Fliegen von ferngelenkten Modellflugzeugen exklusiv für interessierte, zukünftige, junge Modellflieger auf dem Flugplan.
Unter der Schirmherrschaft des  Landrats des Rhein-Sieg Kreises, Sebastian Schuster,haben sich erstmalig in der Geschichte des ferngelenkten Modellflugs in der Region die bekannten Modellflugvereine Aero-Club Rheidt 1969 e.V. , MFG Porz e.V. ,FSC Siegburg e.V., MFG Vorgebirge e.V., MFG Eudenbach e.V. und MFG Siebengebirge e.V. mit dem Deutschen Modellflieger Verband DMFV zu einer gemeinsam organisierten Jugendveranstaltung zusammengefunden.
Mit der Erfahrung aus der langjährigen Jugendarbeit aller genannten Vereine werden erfahrene Modellflieger mit den Kindern Wurfgleiter bauen und im Wettbewerb fliegen lassen. Anschließend werden die Übungsleiter mit großen Modellflugzeugen zum Lehrer-Schüler-Fliegen den kleinen Piloten zur Verfügung stehen. Das Ziel der gemeinsamen Veranstaltung ist es, den Kindern und Jugendlichen den Modellflugsport näher zu bringen und ihnen einen genaueren Einblick in diese Freizeitbeschäftigung und die Grundlagen des Modellflugs zu geben.
Schon seit vielen Jahrzehnten ist der Modellflugsport eine nachhaltige Freizeitbeschäftigung, in der von Beginn an für jeden Piloten die ganzheitliche Verantwortung für das Modellflugzeug und seinen Betrieb im Mittelpunkt steht. Aber auch Wertevermittlung und gegenseitiger Respekt unter den Modellflugsportlern jeden Alters und jeder Nation sind unbezahlbare Mehrwerte dieses faszinierenden Hobbys.
Nicht zuletzt werden für Kinder und Jugendliche stets diverse Lehrinhalte aus den Schulfächern wie z.B. Physik, Technik, Mathematik, Erdkunde und Fremdsprachenfür die Juniorpiloten zur praktischen Realität, so dass der Schulalltag durch dieses Hobby ein ganz neues Gesicht für die Junioren bekommen kann.
Um all diese Dinge in einer lockeren und vom Spaß an der Sache motivierten Atmosphäre vermitteln zu können, sind am 03. September 2016 speziell in Sachen Jugendarbeit sehr erfahrene Modellflieger der sechs genannten Vereine vor Ort in Niederkassel-Rheidt. Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung erfolgt über den Kontakt der organisierenden Vereine.
Im Beisein des Schirmherrn  Landrat Sebastian Schuster und des Bürgermeisters von Niederkassel,
Stephan Vehreschild, freut sich die Gemeinschafts-Organisation der Modellflugvereine sowie der Deutsche Modellflieger Verband ganz speziell auf die kleinen Piloten, wenn es am 03. September 2016 von der Flugleitung des Aero-Club Rheidt heißt: „Kleine Piloten, großer Spaß“

den Flyer findet Ihr unter
www.ac-r.de/jugend

Der Vorstand